• Android Nutzer surfen nicht gern im Web

    Das mobile Betriebssystem Android ist ganz klar auf dem Vormarsch. Wie erst Letztens bekannt wurde, werden mittlerweile täglich weltweit 900.000 Android Geräte aktiviert. Ende 2011 hatte Android sogar einen Marktanteil bei den mobilen Betriebssystemen von über 50 Prozentpunkten. Doch auch wenn das OS auf immer mehr Geräten zuhause ist, steigt der Anteil von Android-Nutzern im mobilen Web nur im Schneckentempo.

    Schaut man auf die Zahlen der mobilen Internetuser ist Apples Betriebssystem iOS mit über 60 Prozent Marktanteil allen anderen Konkurrenten weit vorraus. Android kommt gerade einmal auf 20 Prozent. Und das obwohl offensichtlich mehr Android-Geräte auf dem Markt sind als Apple-Geräte. Dies lässt schlußfolgern, dass Android Nutzer weniger mobil surfen und auch sonst ihr Smartphone auf andere Art und Weise nutzen. Eine mögliche Erklärung ist die, dass Apple Kunden potentiell Kauffräudiger sind und es sich bei Android Nutzern entweder um Hardware-Nerds oder Einsteiger handelt. Letztere würden die vielen Funktionen eines Smartphones oft nicht nutzen.

    Kommentare Kommentar schreiben

    Welches Jahr haben wir? Antwort als Jahreszahl.